News

BSI-Bericht 2022: stark steigende Zahl an Cyberattacken wird für Unternehmen zum Existenzrisiko

Von |2022-10-27T11:15:33+02:00 27 Oktober, 2022|News|

IT-Sicherheit wird zunehmend zur IT-Gefahrenabwehr. Denn echte „Sicherheit“ in der IT gibt es spätestens dann, wenn Menschen ins Spiel kommen, im Prinzip nicht. Das zeigt der Ende Oktober vorgestellte Jahresbericht zur IT-Sicherheit in Deutschland 2022 des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mehr als eindrücklich. Cyber-Erpressung mit exfiltrierten und verschlüsselten Daten bleibt eine der größten Bedrohungen für jeden. Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen, Verbände, Kommunen und Kreisverwaltungen, Bildungseinrichtungen, Gesundheitssektor und auch Energieversorger sind im vergangenen Jahr von hochprofessionellen Cyber-Kriminellen ins Visier genommen worden. Während ein Landkreis in Sachsen-Anhalt in Folge von Ransomware für 207 Tage im Katastrophenfall abtauchte, verschwanden andere Unternehmen wie zuletzt ein Möbelhersteller verschwanden in der Insolvenz. Alles Einzelfälle? Das globale Versicherungsunternehmen HISCOX hat in seinem „Cyber Readiness Report 2022“ auf die Weltkarte geschaut: 48 Prozent der befragten Unternehmen bestätigte einen Cyberangriff in den vergangenen zwölf Monaten. Jedes fünfte Unternehmen stand dadurch am Rande der Insolvenz – [...]

Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery: Was 2022 auf die IT zukommt

Von |2021-12-13T08:10:24+01:00 6 Dezember, 2021|News|

Der Klimawandel und tagtägliche Cyber Security Vorfälle haben die Notwendigkeit der Notfallwiederherstellung in den Mittelpunkt des IT-Fokus gerückt. Bei der Planung der Notfallwiederherstellung geht es nicht mehr nur darum, den seltenen "einmal in 100 Jahren auftretenden Sturm" oder das "einmal im Leben auftretende Erdbeben" zu berücksichtigen.

Die wachsende Bedeutung von Business Continuity Management (BCM) im Zusammenhang mit der TISAX Zertifizierung

Von |2021-12-06T09:36:10+01:00 6 Dezember, 2021|News|

Die Transformation in der Automobilbranche hin zum autonomen Fahren, zu Hybrid- und Elektrofahrzeugen, vernetzten Fahrzeugen und der Möglichkeiten der 5G-Technologie, bietet im Bereich der Cybersecurity stets größer werdende Risiken und Gefahren für Zulieferer, OEMs und den Fahrzeugnutzenden.

Die Ever Given – ein Symbolbild

Von |2021-05-31T10:53:06+02:00 31 Mai, 2021|News|

Ein Symbol dafür wie abhängig Unternehmen von ihren Lieferketten sind, dafür wie die Notfallbewältigung auf rudimentäre Technik zurückgreifen muss und letztlich auch dafür, wie die kleine Person die große Krise managen muss. Das neueste Beispiel dafür, wie vulnerabel Handelsketten sind, hat die Havarie der „Ever Given“ im Suezkanal Ende März 2021 geliefert. Ein Kanal, knapp 200 Kilometer lang, 120 Meter breit, verkürzt die Strecke zwischen dem Nordatlantik und Asien um ca. 30%. Statt rund eine Woche lang Afrika zu umschiffen, reicht eine Kanaldurchfahrt von 11 bis 16 Stunden für Schiffe aus aller Welt aus. Kein Wunder also, dass diese Strecke viel Befahren ist und knapp 10% des Welthandels dieses Nadelöhr passieren. Das ein Schiff dort feststecken bleibt, ist nichts Neues – in den vergangenen 10 Jahren saßen dort vorübergehend ca. 25 Schiffe fest. Aber keines so groß oder so lange wie die Ever Given. Das erste Mal in der [...]

Patientendaten-Schutz-Gesetz und KHZG: Bald alle Krankenhäuser kritische Infrastrukturen?

Von |2021-02-09T07:53:20+01:00 8 Februar, 2021|News|

Ab dem 1. Januar 2022 sind Krankenhäuser verpflichtet, nach dem Stand der Technik angemessene organisatorische und technische Vorkehrungen zur Vermeidung von Störungen der Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit zu treffen.